• Der formelle Rahmen, für ein qualitativ hochstehendes Arbeitsergebnis, bildet das Unternehmens-Leitbild, speziell die Mission und die Prinzipien. Dabei ist es unser Bestreben, nicht einfach einen Auftrag zu erfüllen, sondern einen nachhaltigen Beitrag dazu leisten zu können. Wir haben dabei den Fokus auf ein professionelles Projektmanagement und klare Prozessstrukturen. Dies stellt, neben der handwerklich einwandfreien Leistung, eine qualitativ hochstehende Auftragserfüllung und damit den Projekterfolg für unsere Kunden sicher.

    Ein klares, einprägsames und umfassendes Konzept

    P Prozess

    U Umwelt

    L Leistung

    S Steuerung

  • Für die zeitgerechte, qualitativ einwandfreie und budgetgerechte Auftragsabwicklung werden die dazu notwendigen Prozesse und Qualitätswerkzeuge in einem der Projektgrösse angepassten Projekthandbuch festgehalten und mittels vordefinierten Performance - Indikatoren (KPI’S) überwacht.

  • Als Aufragnehmer verpflichten wir uns, sowohl die direkten, wie auch die indirekten Umweltaspekte zu berücksichtigen. Dabei konzentrieren wir uns primär auf folgende Kriterien:

    • Einsatz von Gefahrenstoffen
    • Bodenverunreinigung
    • Entsorgung
    • Emissionen (Lärm/Geruch)
    • Abwasserbelastungen (direkt/indirekt)
    • Gefährdungs- und Störfallpotenzial
    • Auflagen aus Gesetzen
  • Nur wenn wir uns dauernd und kontinuierlich Verbessern bleiben wir nicht stehen.

    Darum definieren wir für unser eigenes Handeln quantitative und qualitative Ziele. Gemäss Analyserhythmus werden die erzielten Ergebnisse erhoben, beurteilt und Abweichungen analysiert und kommuniziert. Gemäss PDCA-Prozess fliessen diese Ergebnisse in die nächste Planung und Massnahmenfestlegung ein.

  • Die Gegenüberstellung von Ist und Soll, verbunden mit Statuslisten und Reportings stellen die zentralen Steuerungselemente eines Projektes, in quantitativer Hinsicht, dar. Das visualisieren der Ergebnisse und des Baufortschrittes stellt für uns eine Selbstverständlichkeit dar. Die Gesamtsicht eines Projektes wird ergänzt durch Informationen bezüglich qualitativer Ausführung und dem finanziellen Status. Alle diese Informationen, ergänzt mit den KPI‘s Kriterien, ermöglichen dem Auftraggeber, eine 360 Grad Projektbetrachtung.